Bodylift

Bodylift beschreibt den Eingriff an Oberschenkeln, Po, Hüfte und Bauch, der in seiner Gesamtheit das abgesunkene Gewebe anhebt und strafft, ähnlich wie bei einem Facelift.

Die Behandlung

Beim Bodylift wird ein einziger Hautschnitt rings um die Hüfte angelegt. Dadurch verstecken sich die späteren Narben gut unter jedem normalen Slip. Die Lockwoodsche Methode geht auf den Amerikaner Lockwood zurück. Dieser hat die Grundlagen dieser Methode in großen anatomischen Studien über Faszienstrukturen entwickelt. Demnach lassen sich die Faszien sozusagen an das Unterhautgewebe aufhängen. Ähnlich wie bei SMAS-Facelift wird so die Körpersilhouette wieder verjüngt. Mit einem Bodylift lassen sich auch Cellulitedellen entfernen, indem verbliebenes Fett vorteilhaft modelliert wird.

Gerade beim Bodylift ist es wichtig einen entsprechend spezialisierten, gut ausgebildeten und erfahrenen Arzt zu konsultieren. Der Arzt muss sich nämlich bestens mit dem „operativen Verhalten“ und der Lage von Haut, Gewebe, Muskeln, Sehnen, Blutgefäßen und Nervensträngen auskennen, um Komplikationen vorzubeugen, bzw. im Ernstfall richtig reagieren zu können. Der Eingriff dauert ca. 3,5 – 4 Stunden und findet unter Vollnarkose statt.

Dr. med. Mathew Muringaseril

Seit vielen Jahren überzeugt Dr. med. Muringaseril seine Patienten mit seiner Erfahrung und Kompetenz.

Jetzt Termin vereinbaren

Tel.: 07121 – 695 92 09

info@schwaben-aesthetic.de

Oder schicken Sie uns Ihre Terminanfrage

Finanzierungsrechner

Alle Angaben ohne Gewähr, Laufzeit und Zins variabel. Bonität vorrausgesetzt.

medipaz

Kontaktieren Sie uns!

Ich berate Sie gern in einem persönlichen Gespräch und informiere Sie über Vor- und Nachteile und mögliche Alternativen. Gern informiere ich Sie auch über mögliche Ansätze zur Finanzierung einer Behandlung in meiner Klinik. Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme!