Facelifting Mann

Bei einer Gesichtsverjüngung insbesondere beim Mann bedarf es mehr als des reinen Gewebestraffens. Um die gewünschten Proportionsänderungen hin zum jüngeren Erscheinungsbild dauerhaft zu bewirken, muss es sich nach Spezialisten-Meinung immer um einen Eingriff handeln, der das Gewebe unter der Haut mit einbezieht. So wird beispielsweise beim SMAS-Lifting (SMAS = Superfiscial Muscular Aponeurotic System) die gesamte Schicht aus Muskeln, Binde- und Fettgewebe repositioniert und modelliert, damit neue Dynamik und strahlender Glanz ins einst müde Antlitz gebracht wird. Im Gegensatz zum Facelift bei der Frau muss beim männlichen Facelift dem Gewebe, das wesentlich fester ist, der Haut sowie dem Bartwuchs besondere Aufmerksamkeit gewidmet werden. Zudem werden bei der Repositionierung ganz andere Gesichtspunkte berücksichtigt, denn das jugendliche männliche Gesicht weist eigene Charakteristika auf.

Die Behandlung

Die bei uns durchgeführten Facelift-Techniken werden speziell an die Gegebenheiten des Patienten angeglichen. Um dem Gesicht seine jugendlichen Proportionen zurückzugeben, muss die Faszie* auf dem Muskel bewegt, das heißt manchmal bis zum Hals gelöst und nach entsprechender Rotation neu positioniert werden, oder das gesamte Weichteilgewebes des Mittelgesichtes entlang des Knochens nach oben gebracht werden. Überschüssiges Fett, zum Beispiel im Bereich der Hängebäckchen, wird zusätzlich abgesaugt und gegebenenfalls nach einer sorgfältigen Aufbereitung an anderer Stelle als “Refilling” eingebracht. Langzeitstudien im Bereich der Eigenfettunterspritzung belegen bei richtiger Handhabung eine hervorragende Haltbarkeit. Durch dieses Zusammenspiel unterschiedlicher Methoden ist es uns möglich, das Gesicht genau zu modellieren. Dabei werden die erforderlichen Hautschnitte im behaarten Bereich der Schläfe angesetzt und in Richtung des Ohres weitergeführt. Das Ohr wird vor der Ohrmuschel umschnitten. Hinter dem Ohr läuft der Schnitt falls erforderlich schließlich Richtung Nacken aus. Die Nähte werden mit feinster kosmetischer Technik angelegt, so dass die Narben bei einem ungestörten Heilungsverlauf schon bald nicht mehr zu sehen sein werden.

Faszie = wenig dehnbare, aus gekreuzt verlaufenden kollagenen Fasern und elastischen Netzen aufgebaute Hülle einzelner Muskeln oder Muskelgruppen.

Behandlungsinformationen

Op-Dauer ca. 3-4 Stunden
Narkose Vollnarkose
Klinikaufenthalt eine Nacht
Gesellschaftsfähig nach ca. 2 Wochen
Nachbehandlung nach 2 Wochen Fäden ziehen

Dr. med. Mathew Muringaseril

Seit vielen Jahren überzeugt Dr. med. Muringaseril seine Patienten mit seiner Erfahrung und Kompetenz.

Jetzt Termin vereinbaren

Tel.: 07121 – 695 92 11

info@schwaben-aesthetic.de

Schicken Sie uns Ihre Terminanfrage

Finanzierungsrechner

Alle Angaben ohne Gewähr, Laufzeit und Zins variabel. Bonität vorrausgesetzt.

medipaz

Kontaktieren Sie uns!

Ich berate Sie gern in einem persönlichen Gespräch und informiere Sie über Vor- und Nachteile und mögliche Alternativen. Gern informiere ich Sie auch über mögliche Ansätze zur Finanzierung einer Behandlung in meiner Klinik. Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme!

07121 - 69 59 209
info@schwaben-aesthetic.de