Stirnfalten behandeln, entfernen

Falten gehören zum natürlichen Alterungsprozess dazu. Ob rund um den Mund als Nasolabialfalte, am Rand der Lippen, auf der Wange oder direkt auf der Stirn: Falten zu haben, ist ganz natürlich. Glücklicherweise muss sich aber niemand damit abfinden. Schließlich ist es möglich, sich die Stirnfalten behandeln oder entfernen zu lassen – effektiv und unkompliziert.

Was sind Stirnfalten?

Auf der Stirn entstehen im Laufe der Jahre Falten. Das ist nicht ungewöhnlich, da die Haut in Folge des Älterwerdens immer mehr erschlafft. Dies liegt daran, dass die Haut immer weniger Elastin und Kollagen produziert. Eine den Prozess verstärkende Ursache ist Stress. Die Muskeln der Stirn verspannen sich und führen dazu, dass sich die Falten gewissermaßen in die Stirn einbrennen. Oft schwingt auch der Begriff Denkerfalten mit. Jeder kennt den Moment, wenn er angestrengt nachdenkt oder in Gesprächen eine bestimmte Mimik einnimmt. Die Falten verlaufen meist horizontal in Form von Wellen und zählen zu den Mimikfalten.

Welche Methoden zur Stirnfalten-Entfernung gibt es?

Wer sich die Falten auf der Stirn entfernen lassen möchte, der muss sich nicht auf den OP-Tisch legen. Ein chirurgischer Eingriff ist zwar auch eine Option, es gibt allerdings auch schonendere Varianten, die durch Mimik hervorgerufenen Falten entfernen zu lassen. Eine Möglichkeit ist Botox, die Kurzform des Botulinumtoxins. Wird jenes zum Unterspritzen der Falten verwendet, entspannen die Muskeln. Gewissermaßen werden die für das Augenbrauen-Heben zuständigen Muskelpartien sogar gelähmt. Die beim Denken so typische Mimik einzunehmen, wird so unmöglich. Die Falten auf der Stirn glätten sich. Eine weitere, oftmals zusätzlich angewandte Methode ist das Unterspritzen mit Hyaluronsäure. Sie kommt häufig bei besonders tiefen Stirnfalten zum Einsatz – die Struktur unter der Haut wird aufgefüllt und gefestigt.

Wichtige Infos zur Behandlung

Wer sich dazu entscheidet, seine Falten auf der Stirn mit Hyaluronsäure und/oder Botox entfernen zu lassen, der darf sich auf eine unkomplizierte Behandlung freuen. In der Regel dauert der Eingriff nicht länger als 20 Minuten. Direkt danach sieht meist niemand, dass die Falten unterspritzt worden sind. Ästhetisch unschöne Nebeneffekte durch die Spritze sind nicht zu erwarten. Sich auf der Straße blicken zu lassen, ist demnach möglich. Nach ungefähr zwei Wochen ist eine Nachkontrolle nötig. Dies liegt daran, dass das ideale Resultat nach etwa 14 Tagen zu erkennen ist. Der Arzt wird nach dieser Phase genau kontrollieren, ob der gewünschte Effekt eingetreten ist. Falls nicht, lässt sich problemlos korrigieren.

Dr. med. Mathew Muringaseril

Seit vielen Jahren überzeugt Dr. med. Muringaseril seine Patienten mit seiner Erfahrung und Kompetenz.

Jetzt Termin vereinbaren

Tel.: 07121 – 69 59 209

info@schwaben-aesthetic.de

Schicken Sie uns Ihre Terminanfrage

Finanzierungsrechner

Alle Angaben ohne Gewähr, Laufzeit und Zins variabel. Bonität vorrausgesetzt.

medipaz

Kontaktieren Sie uns!

Ich berate Sie gern in einem persönlichen Gespräch und informiere Sie über Vor- und Nachteile und mögliche Alternativen. Gern informiere ich Sie auch über mögliche Ansätze zur Finanzierung einer Behandlung in meiner Klinik. Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme!

07121 - 69 59 209
info@schwaben-aesthetic.de